Untersuchungen und Operationen in der YOUSEEZÜRI nach der Lockerung des Notstands

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten

Ab dem 27.04.2020 hat der Bundesrat die schrittweise Lockerung des Notstands für die Schweiz verkündet. Die offizielle Weisung besagt, dass Arztpraxen und Kliniken reguläre Patienten unter Einhaltung der erforderlichen Hygienebedingungen wieder behandeln dürfen.

In der YOUSEEZÜRI haben wir folgende Massnahmen und Vorkehrungen getroffen, um Sie sicher behandeln zu können:

  • 1) Beim Betreten der YOUSEEZÜRI bieten wir Ihnen einen kostenlosen Mundschutz an, den Sie bitte während Ihres gesamten Besuchs tragen.
  • 2) Zwischen den einzelnen Patienten sind Pufferzeiten eingeplant, um ausreichend Abstand zu gewährleisten.
  • 3) Wir bitten Sie, soweit möglich, ohne Begleitung zu den Terminen zu erscheinen. Bei Operationen bitten wir die Begleitung im Freien oder im Auto zu warten.
  • 4) Händedesinfektion beim Betreten und Verlassen der Augenklinik.
  • 5) Im Wartebereich dürfen sich maximal 6 Personen aufhalten um die 2-Meter Abstandsregelung sicherzustellen.
  • 6) Spezielle Plexiglas-Vorrichtungen an den Untersuchungseinheiten der Augenärzte.
  • 7) Für YOUSEEZÜRI-Mitarbeiter besteht Mundschutzpflicht.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen allen die momentane Situation gut zu meistern und vor allem gute Gesundheit.


Freundliche Grüsse und bleiben Sie gesund,


Ihr YOUSEEZÜRI-Team
De En

Augenlaser-Komplikationen